Bastelprojekt Antennenanalyser

Eine Idee wird geboren: Das wollen wir gemeinsam basteln. Für manche eine neue Herausforderung.

Das Bisschen Löten ist ein Klacks. Vor allem weil wir es gemeinsam tun. Und wenns nicht klappt, ist Hilfe da.

Teile besorgen, Lötkolben einschalten. Da kann der Tisch nicht groß genug sein. Die Probleme stecken im Detail.


18.04.2016 - Alle Bauteile sind da. Es kann losgehen. Auf dem großen Tisch wird es immer enger. Die liegenden Bauteile werden verlötet. Manche schaffen noch den Sockel für die OpAmps und für den DDS-VFO. Große Lupen sind gefragt. Und Licht.

09.05.2016 - Die ersten Exemplare werden schon fertig. Keins geht auf Anhieb. Aber das stört uns nicht. Wir helfen uns gegenseitig. Ein Exemplar hat zu große Lötkleckse. Früher hatten wir bessere Augen. Ein anderes funktioniert nicht, weil der DDS-VFO seinen Dienst versagt. Sind ja wirklich billig diese Dinger, die aus China kommen. Und das dritte Gerät funktioniert nicht, weil der Bastler ein paar Drähte falsch angelötet hat. Robert hat sein Oszilloskop mitgebracht und spürt alle Fehler gnadenlos auf. Dann wird gelötet, geschraubt und repariert. Und im Nu läuft alles. Jetzt können wir Antennen messen. Gemeinsam sind wir stark.