50 MHz ist das Magic Band. Immer gut für Zauber und Überraschungen. Vor ein paar Tagen habe ich Tim, DK5OH auf 50 Mhz getroffen. Wir haben geschaut, was die Bedingungen auf 50 MHz machen und ein Schwätzchen gehalten. Plötzlich bemerken wir beide ein sehr starkes Signal ein paar Kilohertz unter unserer Frequenz. Wir dachten ganz allein auf 50 MHz zu sein, aber nein!
Bestes Sommerwetter. Mitten im Juli. IARU World-Championship. Die Funkamateure treffen sich am Badesee zur Contest-Schlacht. Da geht es um die Weltmeisterschaft. Im Funken. Nein wir Funkamateure haben da keine Chancen auf vordere Plätze, aber mitmachen ist uns wichtig. An Angelruten ziehen wir unsere Antennen hoch.
Die Webseite der Funkamateure hat jetzt einen RSS-Feed. Wir haben das eingerichtet, weil viele unserer Leser danach fragten. Es ist einfach praktisch, wenn neue Nachrichten automatisch zugestellt werden und man nicht mehr selbst täglich die Webseite nach aktuellen Artikeln durchsuchen muss.
Darauf haben wir gewartet: Warmes Wetter, Sonnenschein, abends lange draußen sein. Wenn es den Sommer nicht gäbe, man müsste ihn erfinden. Die Funkamateure sind mit dem Fahrrad unterwegs in Nordhessen. Oder zu Fuß.
Robert baut Sperrkreise an die richtigen Stellen. Durch die Induktivitäten wird der Draht deutlich kürzer als 20m und ist über den Trafo betrieben auf allen drei Bändern gut in Resonanz. Ralf und Martin probieren die Antenne aus.
Mittsommer. Bei der Schweizern gibts Fondue. Andy bringt den großen Kupferkessel mit. Vereinsmitglieder aus der Schweiz und Deutschland treffen sich bei Fribourg im Röstigraben.
... sind noch verfügbar.